Weiterbildungen an Hochschulen leiten

Der sechstägige Kompaktkurs widmet sich den zentralen Themen bei der Konzeption, Lancierung, Durchführung sowie Evaluation und Weiterentwicklung von Weiterbildungsangeboten auf Hochschulebene. Dabei kommen auch didaktische Themen sowie Fragen im Zusammenhang mit dem Führen von Dozierenden zur Sprache.

Der Kurs besteht aus drei Kursblöcken, die auch einzeln besucht werden können.

Zielgruppe

Zielgruppe des Kompaktkurses sind Studienleiterinnen und Studienleiter sowie weitere Personen, die für die Konzeption, die Durchführung und die Weiterentwicklung von Weiterbildungsangeboten an Hochschulen oder hochschulähnlichen Institutionen verantwortlich sind.

Zum Zielpublikum gehören sowohl Personen, die neu in diesem Bereich arbeiten, wie auch solche, die ihr Wissen und Können aktualisieren, reflektieren und weiterentwickeln wollen.

Titelbild Kompaktkurs Weiterbildungsmanagement
© Christa Heinzer
Basisinformationen
Abschluss: Teilnahmebestätigung
Struktur: Kompaktkurs (6 Tage, 3 Kursblöcke). Die Kursblöcke können einzeln besucht werden.
Leitung: Christina Cuonz (Programmverantwortung), Dozierende des ZUW und externe Personen
Daten: Block I

24./25. Februar 2020 (Christina Cuonz, Martina Arioli)


Block II

19. März 2020 (Roman Suter)
20. März 2020 (Ute Woschnak)

 

Block III

Vorbehältlich einer Änderung der behördlichen Richtlinien findet der Kurs unter Einhaltung der vorgegebenen Hygiene- und Distanzregeln als Präsenzkurs statt. 

22. Juni 2020: Evaluation von Weiterbildungsstudiengängen und –kursen (Prof. Dr. Wolfgang Beywl)
23. Juni 2020: Laterales Führen von Dozierenden (Prof. Dr. Christof Baitsch) 

Ort: Universität Bern, UniS, Schanzeneckstrasse 1, 3012 Bern; Raum A 201
Unterrichtssprache: Deutsch
Zulassung:
Studienleiter und Studienleiterinnen sowie weitere Personen, die für die Konzeption, die Durchführung und Weiterentwicklung von Weiterbildungsangeboten an Hochschulen oder hochschulähnlichen Institutionen verantwortlich sind. 
Kosten: CHF 2400.– ganzer Kurs / CHF 900.– pro Kursblock
Trägerschaft:
Universität Bern, Zentrum für universitäre Weiterbildung

Anmeldung für Block III

Die Anmeldefrist läuft bis 2.6.2020. 
Vorbehältlich einer Änderung der behördlichen Richtlinien findet der Kurs unter Einhaltung der vorgegebenen Hygiene- und Distanzregeln als Präsenzkurs statt. 

Dokumente

Flyer «Weiterbildungen an Hochschulen leiten» (PDF, 438KB)

Rechtliche Grundlagen

Allgemeine Geschäftsbedingungen ZUW (PDF, 43KB)

Kursinhalte

Block I

Programmentwicklung im Kontext von Hochschule und Markt 

Block II

Didaktik im Kontext von Wissenschaft und Praxis

  • Forschungsnahes Lernen gestalten (Tag 1)
  • Leistungsnachweise in der Weiterbildung (Tag 2) 

Block III

Vorbehältlich einer Änderung der behördlichen Richtlinien findet der Kurs unter Einhaltung der vorgegebenen Hygiene- und Distanzregeln als Präsenzkurs statt. 

  • Evaluation von Weiterbildungsstudiengängen und –kursen (Tag 1, 22. Juni 2020)
  • Laterales Führen von Dozierenden (Tag 2, 23. Juni 2020) 

Ziele

Der Kurs befähigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, 

  • den Bereich der Hochschulweiterbildung, dessen Kontext und Akteure sowie die charakteristischen Spannungsfelder zu verstehen und die Austauschbeziehungen zwischen dem Weiterbildungsprojekt und seiner Umwelt zielorientiert zu gestalten, 
  • Weiterbildungsangebote kontext-, zielgruppen- und lernspezifisch begründet zu planen, durchzuführen und zu evaluieren.
  • Dr. Martina Arioli, ZUW, Universität Bern
  • Prof. Dr. Christof Baitsch, Organisationsberatung, Zürich
  • Prof. Dr. Wolfgang Beywl, Schul- und Unterrichtsevaluation, Fachhochschule Nordwestschweiz
  • Dr. Christina Cuonz, Direktorin ZUW, Universität Bern
  • Dr. Roman Suter, ZUW, Universität Bern
  • Dr. Ute Woschnack, Philosophische Fakultät, Universität Zürich

 

Kosten

Ganzer Kurs: CHF 2400.–

Einzelner Kursblock: CHF 900.–