Zentrum für universitäre Weiterbildung ZUW

Aktuell

Informationen zum europäischen Datenschutzgesetz

Am 25. Mai 2018 trat die Datenschutz-Grundverordnung der EU in Kraft.

Auch wenn sich ein entsprechendes Gesetz in der Schweiz noch in Ausarbeitung befindet, sind viele Schweizer Unternehmen von der DSGVO bereits direkt betroffen – auch Weiterbildungsanbieter, die beispielsweise über Tracking-Systeme/Cookies auf ihren Websites, Social Media oder anderen Kommunikationskanälen EU-Bürgerinnen und -bürger (mit-)erfassen oder über Web-Formulare Daten von Kunden aus der EU erfassen.

Information der Uni Bern zur neuen Datenschutz-Grundverordnung

Im Zweifelsfall konsultieren Sie hinsichtlich der Erfassung von Personendaten und allenfalls nötiger Hinweise/Zustimmungen sowie Auskunftspflichten/Löschmöglichkeiten den Rechtsdienst.

Weitere Informationen: